• Leben im Ausland - Aktuelle Ausgabe 27. April 2022

    Norbert Bartl

  • 20€

  • Beschreibung

    Mehr Freiheit, mehr Lebensqualität ... das ganze Jahr Sonne und blauer Himmel ... eine Villa am Meer zum Preis eines deutschen Reihenhauses ... weniger Steuern, weniger Vorschriften und weniger Bürokratie ... Leben, wo andere Urlaub machen ... das muss kein Traum bleiben!
    Meinen Sie nicht, es ist endlich Zeit, Ihr Leben richtig zu geniessen?

    "Leben im Ausland", Ausgabe 166 (vom 27. April 2022)

    In dieser Ausgabe lesen Sie:

    Ausgabe März/April 36 Seiten!

    Liechtenstein: Warum auch Sie jetzt dringend über einen Verein oder eine Stiftung in Liechtenstein nachdenken sollten

    Weltregierung: Die Corona-Falle schnappt zu – ab 2024 will Bill Gates mit Hilfe seiner WHO die ganze Welt versklaven! Was tun?

    Deutschland: Diese 3 Bedrohungen kommen jetzt auf uns zu – was Sie dagegen tun können

    Flucht vor Corona-Horror: Paraguay hat die Pandemie abgesagt, Europäer dürfen wieder ohne Impfung ins Land

    Paraguay: Diese Wohnungen kann ich empfehlen... ich hab mir gerade selber eine gekauft

    Paraguay: Leben in der Sommerhauptstadt am Ufer des Rio Paraná

    Sonderteil Bolivien
    – Mehr Land und viele neue Käufer in Zufluchtsort: Was während Corona alles gebaut wurde
    – In Samaipata steigen die Preise: Das kosten Häuser, wo jeder hin will
    – Originell wohnen in diesem Hobbit-Haus des Autors, der Samaipata bekannt macht
    – Die schönste Wohnlage in Santa Cruz... und sehr preiswert obendrein
    – Noch Plätze frei: Autark leben als Selbstversorger mitten in der Wildnis
    – Ruhiges Kleinstadt-Leben am Ufer eines idyllischen Sees
    – Ferienhäuser zum Wohnen und als Geldanlage

    Geld verdienen im Internet: So funktioniert das mit Ihrer Firma, Ihren Wohnsitz und Ihrem Geld – nicht dass Sie am Ende noch Steuern zahlen müssen

    Reisen: Die besten Adressen für preiswerte Flüge, gute Last-Minute-Angebote, interessante Kreuzfahrten zum Niedrigpreis

    Holbachs Geldanlage: Corona-Krise, Rekord-Inflation, drohende Rezession und Krieg: Was muss eigentlich noch passieren, damit es zu einem Crash kommt? Und... wo Milliardäre jetzt einkaufen gehen

    Sascha Opels Finanztrends: Welche Rohstoff-Aktie jetzt ein ganz heisser Kauf ist

     

    Wenn Sie sich noch nicht zu einem Abo von »Leben im Ausland« entschliessen wollen, können Sie jetzt auch diese Einzelausgabe haben. Allerdings sind einzelne Ausgaben etwas teurer als im Abo. Wenn Sie also nach Lektüre der einen oder anderen Ausgabe der Meinung sind, dass Sie »Leben im Ausland« künftig regelmässig lesen wollen, dann sparen Sie mit einem Abo eine Menge Geld! Hier können Sie »Leben im Ausland« für nur 149 Euro für ein Jahr     ( = 12 Ausgaben) erhalten.  

Teilen Sie dieses Angebot