Geldbrief-Verlagsanstalt

Seit über 48 Jahren: Der solide Informationsdienst für Sie, den erfolgreichen Geld- und Kapitalanleger.

 

Der Geldbrief ist ein bankenunabhängiger Börsendienst. Seit unserem Bestehen haben wir schon vielen Sparern und Kapitalanlegern geholfen, finanziell unabhängig und wohlhabend zu werden - und zu bleiben. Der Geldbrief ist einer der wenigen Börsendienste, der Echtgeld-Depots veröffentlicht. Sie haben es ganz einfach: Sie brauchen unsere Empfehlungen (Kaufen und Verkaufen)  nur zu kopieren. Bei Ihrer Bank. So bleiben Sie immer Herr Ihres Kontos - und zahlen keine unnötigen Gebühren an Fonds oder Vermögensverwalter. Und ohne Fremdkosten sind Ihre Gewinne höher und brauchen nicht geteilt zu werden.

 

Der Informationsdienst Geldbrief führt 3 Echtgeld-Depots:  Das Geldbrief-TOP-TEN-Depot startete mit einem Anfangskapital von 100'000 im Jahr 1991 (übersichtlich: nur Maximum 10 Wertpapiere für Ihren Börsenerfolg - mehr Aktien braucht kein Mensch.). Ohne viel Aufwand wurden aus 100'000  Anfangskapital 2'039'728. Der durchschnittliche Jahresgewinn seit 30 Jahren: +10.45 %.

Das zweite Geldbrief-Depot "Spezialempfehlungen" ist für den aktiven Börsenanleger ideal. Abgeschlossene Positionen 2021: +33'099.19 Euro.

Das dritte Geldbrief-Depot ist am 07.10.2019 unter dem Namen ETF-Depot 5+ gestartet. Ausgesuchte börsennotierte Exchange-traded funds - nicht nur perfekt für unsere älteren Leserfreunde.  Abgeschlossene Positionen 2021: +83'739.14 Euro. Bisheriges Ergebnis 2021 in Prozent: +12.916 %​                                                                                                                                                                  

Sie wollen wissen, welche Wertpapiere der Geldbrief in seine Echtgeld-Depots aufnimmt und wann welche Aktien wieder verkauft werden? Dann informieren Sie sich bitte direkt im zweimal monatlich erscheinenden Börsendienst Geldbrief. 

 

 

Wenn Sie JETZT HIER KLICKEN und Geldbrief-Abonnent werden, können Sie sofort den aktuellen Geldbrief 22/2021 lesen - kostenlos als Begrüssungsexemplar für neue Leserfreunde.